Was taugen Fake-Armbänder für die Apple Watch?

Im letzten Beitrag hatte ich ja bereits die Apple Watch 5, die ich mir vor kurzem zugelegt habe, vorgestellt. Zusammen mit der Watch hatte ich mir seinerzeit hier auch gleich das offizielle Sport Loop in der Farbe “Granatapfel” mitbestellt.

Wer Apple kennt weiß es natürlich – die Preise sind extrem sportlich. So hat mich das Armband zusätzliche 49,00 € gekostet.

Da mich auch noch andere Farben interessieren und ich die Bänder eben gern mal tausche, hatte ich parallel nach (günstigeren) Alternativen geschaut. 49,00€ pro Armband – da kommt schnell eine Summe zusammen, die man so vielleicht ja doch nicht unbedingt ausgeben möchte/muss.

Beim Stöbern auf YouTube bin ich auf das folgende Video gestoßen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier gab es auch eine Shop-Empfehlung, daher bin ich immer erstmal ein wenig skeptisch, ob es sich da nicht irgendwo um versteckte Werbung handelt.

Ich selbst bestelle ja doch öfter mal direkt aus China. AliExpress ist mir somit ebenfalls nicht fremd. Und bei knapp 1,50 € dachte ich mir, ok, wirklich viel schiefgehen kann dabei sicher nicht.

Also – gesagt, getan!

Für diesen kleinen Test hatte ich somit am 25.09 eine Bestellung in dem genannten Store vorgenommen und mich hier (erstmal nur) für das “Pride”-Armband entschieden.

Der Preis für das Armband betrug 1,45 € – die Versandkosten (2,43 €) waren somit höher als der Warenwert.

Die Lieferung ging sehr schnell, das Armband war am 10.10 bereits hier (damit lag der tatsächliche Lieferzeitraum weit unter dem angegebenen). Der kleine Umschlag wurde natürlich “zollamtlich” behandelt, soviel Zeit muss eben sein.

Natürlich kann man verpackungstechnisch keinen Apple-Standard erwarten, soviel ist sicher klar. Dementsprechend minimal ist das ganze auch gestaltet.

Ich selbst kann, im Vergleich mit meinem (offiziellen) “Granatapfel”-Sport Loop, keinerlei Unterschied erkennen. Vom Material und von der Verarbeitung her wirkt es alles ziemlich identisch und fühlt sich auch so an. Ob es tatsächlich die gleiche Factory ist, die auch die Original-Apple Armbänder herstellt (wie im Video angesprochen), kann ich natürlich nicht beurteilen.

Für mich gilt: Ich werde keine (offiziellen) Armbänder mehr direkt bei Apple kaufen. Die Verhältnismäßigkeit ist hier einfach überhaupt nicht gegeben – das braucht man bei einem Preis von 1,50 € wohl auch nicht großartig weiter ausführen.

Ich werde mir noch ein paar weitere Farben nachbestellen, für knapp 10 € wäre mein Bedarf dann auch komplett gedeckt und für den Fall, das doch mal eines kaputtgehen sollte – bei dem Preis ist das sicher zu verschmerzen.

Wie sind eure Erfahrungen mit Fake-Armbändern? Kommen diese für eure Watch überhaupt in Frage oder nutzt ihr ausschließlich Original-Armbänder?

Diesen Beitrag teilen

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen